Verlag Franz Schön

MICHELANGELO "Il Divino Riprodotto"

Graphik des 18. und 19. Jahrhunderts nach Handzeichnungen Michelangelos

Ausstellungskatalog von Rudolf Rieger

Hardcover, Fadengeheftet, 60 Seiten mit zahlreichen farbigen Abbildungen
ISBN: 978-3-9816420-2-5
Verkaufpreis: 12,50 €

Michelangelos Zeichnungen sind die Keimzelle seiner von Zeitgenossen und nachfolgenden Generationen bewunderten künstlerischen Bildfindungen. Während seine Skulpturen und Fresken schon zu Lebzeiten im Medium der Graphik reproduziert wurden, rückten seine Handzeichnungen erst ab dem 18. Jahrhundert stärker ins Blickfeld von Künstlern und Kunstliebhabern und wurden in technisch oftmals sehr aufwendiger Weise als Sammlungs- und Studienobjekte im Rahmen von Galeriewerken oder Recueils vervielfältigt. Dieses Buch stellt die bedeutendsten Veröffentlichungen auf diesem Gebiet mit den daran beteiligten Künstlern vor. Es enthält zudem ein Verzeichnis aller dem Autor bekannten Publikationen des 18. und 19. Jahrhunderts mit originalgraphischen Reproduktionen nach Zeichnungen Michelangelos.

Unser Autor Michael Mertes, von der Kritik hochgelobt für seine Übersetzungen der Sonette Shakespeares und von Gedichten John Donnes, hat eigens für dieses Buch zwei Sonette Michelangelos ins Deutsche übertragen.

Zur Ausstellung "Michelangelo - Seine Kunst in Graphiken des 16. bis 19. Jahrhunderts" in der Galerie Schön Bonn erscheint im Verlag Franz Schön eine wissenschaftliche Begleitpublikation von Dr. Rudolf Rieger zu den graphischen Zeichnungsreproduktionen Michelangelos im 18. und 19. Jahrhundert.
Die Ausstellung ist vom 25. April 2015 bis 23. Mai 2015 in der Galerie Schön zu sehen. Sie zeigt Graphik des 16.-19. Jahrhunderts nach Werken des großen Renaissance-Künstlers, die von dem Bonner Kunsthistoriker und Graphikspezialisten Dr. Rudolf Rieger kuratiert wurde.